Über das Education Innovation Lab

GASTON BACHELARD





Das Education Innovation Lab ist ein Think & Do Tank, der sich für eine grundlegende Neugestaltung unserer Bildungssysteme einsetzt. Unser Ziel ist es, Bildung als Ausgangspunkt für einen globalen, sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Wandel voranzubringen.
Hierfür kreieren wir Formate und Materialien, die Lernende befähigen, komplexe Zusammenhänge zu verstehen und ihnen ermöglichen, sich zu kritischen Denker_innen und aktiven Gestalter_innen einer humanen und nachhaltigen Zukunft zu entwickeln.
Wir sind davon überzeugt, dass die Neugestaltung der Bildungssysteme Räume braucht, in denen Expert_innen, Lehrpersonen und Schüler_innen sich auf Augenhöhe begegnen können und gemeinsam mögliche Zukünfte des Lernens erkunden und gestalten können.




Das Team




ARI STÖPPLER (ER/IHN) —
Kommunikationsdesign und Konzeptentwicklung

Ari beschäftigt sich fortwährend mit der Frage, welche Rolle Kommunikation in den verschiedenen gesellschaftlichen Kontexten unserer Zeit spielt. Als Kommunikationsdesigner und Design Thinker ist es seine Leidenschaft Konzepte und Prozesse zu entwickeln und dabei auszuklügeln, wie sich diese am wirkungsvollsten in ihrem jeweiligen Kontext gestalterisch umsetzen lassen. Seine Herzensangelegenheit ist es dabei (gegenseitiges) Verständnis zu fördern.

Brennt für:
Die Nacht, kleine Abenteuer und Wortwitze
Kann nicht leben ohne:

Gutes Essen, Natur spüren und Fantasy-Geschichten

Random Fact:
Baut seine Möbel am liebsten selbst

WALLI LANG
(KEIN PRONOMEN / ENGL. THEY/THEM) —
Projektkoordination
Offiziell ist Walli als Projektkoordinator*in für das Digital Sparks Projekt aktiv, aber eigentlich verfolgt mensch den (nicht allzu) geheimen Plan den Kapitalismus zu beenden und The Queer Agenda voranzubringen. Nebenher studiert Walli Soziologie und Bildungswissenschaften/-management und engagiert sich im Projekt Mit Sicherheit Verliebt und bei TransAll Freiburg e.V. für inklusive Sexualaufklärung in Schulen und Trans*Rechte. Bildung ist für Walli ein langjähriges Herzensthema.


Brennt für:
Die Revolution natürlich.

Das sagen die anderen:
Oh, schon wieder eine neue Haarfarbe?
Superkraft:

Kann fliegen (ask me) ;)



DEBORAH LIGORIO (SIE/IHR) —
Product UX/UI Design

Deborah ist Digital Product UX/UI Designerin und Künstlerin. Sie leitet die Digital Sparks Plattformen und ist User Experience und User Interface Designerin der Digital Sparks-App. Sie liebt es zu coden und ihre Art, sich UX & UI zu nähern, ist von diesem Einfluss geprägt. Durch die Leitung vieler Projekte sowohl als Designerin als auch als Künstlerin bringt Sie ihre Erfahrung in den gesamten Product Life Cycle vom Start bis zum Release ein. Ihre künstlerische Arbeit hinterfragt Theorie und Praxis an der Schnittstelle zwischen Feminismus, Ökologie und Technologie.

Brennt für:
Time at the sea side
Superkraft:
Scharfes peripheres Sehen
Random Fact:

Kann von Zeit zu Zeit über den Wolken schweben

FALK KÖPPE (ER/IHN) —
Projektmanagement

Als ausgebildeter Informatiker und erfahrener Projektmanager hat Falk sich dazu entschieden in der Welt der Bildung aktiv zu werden, um relevante und inspirierende Projekte, wie die Digital Sparks, in die Tat umzusetzen und weiterzuentwickeln. Die Kombination aus Leidenschaft, Enthusiasmus, Fleiß und Pragmatismus versucht er jeden Tag ins Team zu tragen und damit Stück für Stück die Bildungslandschaft mitzuformen.

Brennt für:
Tischtennis im Park
Kann nicht leben ohne:
Swing-Musik
Random Fact:

Trinkt fast nur Birnensaftschorle
KYRA WIDER (SIE/IHR) —
Projektkoordination, Innovationsberatung
und Konzeptentwicklung

Kyra ist Design Thinkerin und Sozialwissenschaftlerin mit einem Schwerpunkt in den Bereichen Governance und Public Policy. Über ihr Interesse an ko-kreativer Politikgestaltung ist sie im EIL gelandet, hier sind politische Bildung, Innovation im Bildungswesen sowie Jugendbeteiligung zu ihren Herzensthemen geworden.

Brennt für:
Teamarbeit, tanzen und offene Kommunikation Superkraft:
Empathische Neugier
Random Fact:

Hat mal für den FC Barcelona gespielt

MANUELA MOHR (SIE/IHR) —
Geschäftsführerin

Manu ist gemeinsam mit Susanne Co-Gründerin und Geschäftsführerin. Sie ist mit Leidenschaft Sozialunternehmerin und entwickelt neue Konzepte und Produkte für soziale Bildungsinnovation. In den letzten Jahren hat sie verschiedene Bildungsinitiativen und Start-Ups mit aufgebaut. Intern hat sie die Finanzen und Strukturen im Blick und ist draußen immer auf der Suche nach neuen Projekten.

Brennt für:
Grüne Wiesen und Wasser
Wichtigstes Werkzeug:
Schmierpapier

Random Fact:
Wartet immer noch auf den Brief aus Hogwarts

MONIQUE BASRAWI (SIE/IHR) —
Assistenz der Geschäftsführung
und Finance Managerin

Monique ist Assistenz der Geschäftsführung und Finance Managerin. Sie unterstützt die Geschäftsführung in verwaltenden internen Prozessen sowie im Bereich Personal & Finanzen und ist verantwortlich für die Buchhaltung und beratend in allen steuerlichen Fragen im engen Austausch mit dem Steuerbüro.

Brennt für:
Theater und Musik.
Kann nicht leben ohne:
Oliven
Superkraft:

Sehr geduldig und extrem gut mit Zahlen
SARAH FASBENDER (SIE/IHR) —
Gesellschafterin

Bei Sarah dreht sich alles um die Frage wie eine Bildung aussieht, die Kindern ermöglicht das 21. Jahrhundert friedlich, gerecht und nachhaltig zu gestalten. Dafür entwickelt sie Projekte und Produkte an der Schnittstelle SDGs, Digitalisierung und Demokratiepädagogik. Außerhalb vom EIL ist Sarah als Design Thinking Coach tätig und leitet ehrenamtlich einen gemeinnützigen Verein gegen Zwangsprostitution und Menschenhandel.

Random Fact:
Mag tiefes Wasser nicht besonders, aber hat mal vier Monate auf einem Schiff gelebt
Wichtigstes Werkzeug:
Wochenplaner
Typischer Satz:

„Mag jemand Tee?“


SUSANNE STÖVHASE (SIE/IHR) —
Geschäftsführerin

Susanne ist gemeinsam mit Manu Co-Gründerin und Geschäftsführerin. Sie verbindet Expertise aus bildender Kunst, Public Entrepreneurship und 21st Century Learning. Ihre Leidenschaft ist es, Bilder für gesellschaftliche Veränderungen zu schaffen und diese anfassbar zu machen. Als Mitbegründerin der ESBZ, kennt sie die Herausforderungen von Bildungstransformation aus der unmittelbaren Praxis. Ihre Schwerpunkte sind Konzeptentwicklung, Workshopdesign und Prozessbegleitung. Sie liebt es Lernreisen in die Zukunft zu gestalten.
Kann nicht leben ohne:
Essen und Bücher
Wichtigstes Werkzeug:
Meine Turnschuhe
Random Fact:
Kann sehr lange auf dem Kopf stehen




Freie Mitarbeiter*innen


JOSÉ ROJAS (ER/IHN) —
Illustration und Video


CAMILLA RACKELMANN (SIE/IHR) —
Workshopleitung




Education Innovation Lab
Wallstraße 32
10179 Berlin